Österreich <

Rumänien <

 

Bukowinaer Lokalbahnen
  • Lokalbahn Czernowitz - Nowosielitza (* 12. Juli 1884 - Streckenlänge 30,831 km),  1. 1. 1894 > kkStB
  • Lokalbahn Hliboka - Berhometh am Sereth (Hlyboka - Berehometh) mit Zweigbahn Karapcziu - Czudin
    (* 30. November 1886 - Streckenlänge 52,924 km + 18,710 km)
    • Schleppbahn Berhometh am Sereth - Meżybrody - Lopuszna (* 15. November 1909 - Streckenlänge 14,621 km)
  • Lokalbahn Hatna - Dorna Watra
    • Teilstrecke Hatna - Kimpolung (* 1. Mai 1888 - Streckenlänge 66,866 km)
    • Teilstrecke Kimpolung - Valeputna (* 9. Januar 1901 - Streckenlänge 18,984 km)
    • Teilstrecke Valeputna - Jakobeny - Dorna Watra (* 29. Oktober 1902 - Streckenlänge 22,971 km)
    • Abzweig Pozoritta - Louisenthal/Fundul Moldowi (* 25. August 1906 - Streckenlänge 6,246 km)
  • Lokalbahn Hadikfalva - Radautz((Dornesti - Rădăuti ; am 1. Juli 1898 an die Neue Bukowinaer Lokalbahnen  verkauft - * 17. November 1889 - Streckenlänge 8,140 km)
  • Schleppbahn Wama - Russisch Moldawitza (* 15. August 1889 - Streckenlänge 20,059 km)
  • Schmalspurige Lokalbahn Czudin - Koszczuja (heute Čudej - Koščuha) (* 15. Oktober 1908 - Streckenlänge 22,554 km)

Kolomeaer Lokalbahnen

  • Lokalbahn Kolomea - Słoboda rungurska Kopalnia (Streckenlänge 25,612 km + Abzweig 7,132 km)
    • Teilstrecke Kolomea - Peczeniżyn (Коломия - Печеніжин; * 1. Oktober 1886)
    • Teilstrecke Peczeniżyn - Słoboda rungurska Kopalnia (heute Слобода; * 1. Dezember 1886)
    • Abzweig Nadworner Vorstadt (Nadworniańske przedmieście) - Szeparowce Kniażdwór (heute Княждвір; * 1. Oktober 1886)

Neue Bukowinaer Lokalbahnen

  • Lokalbahn Hliboka - Sereth (Hlyboka - Siret ; * 1. Januar 1897 - Streckenlänge 18,265 km)
  • Lokalbahn Itzkany - Suczawa (Iţcani– Suceava; * 1. Januar 1897 - Streckenlänge 4,851 km)
  • Lokalbahn Radautz - Brodina (Rădăuti - Brodina/Frassin; * 7. Juli 1898 - Streckenlänge 41,371 km)
    • Schleppbahn Karlsberg - Putna (Streckenlänge 5,456 km)
  • Lokalbahn Nepolokoutz - Wiznitz (Nepolokiwzi - Wyšnyzia; * 7. Juli 1898 - Streckenlänge 43,914 km)
  • Lokalbahn Luzan - Zaleszczyki (Lusany - Saliscyky; *m 12. Juli 1898 - Streckenlänge 43,541 km)
  • Lokalbahn Hadikfalva - Radautz (Dornesti - Rădăuti ; am 1. Juli 1898 von den Bukowinaer Lokalbahnen  gekauft und übernommen - * 17. November 1889 - Streckenlänge 8,140 km)
  • Lokalbahn Werenczanka - Okna (Streckenlänge 23,246 km)
    • Teilstrecke Werenczanka - Jurkoutz  (* 17. Oktober 1909)
    • Teilstrecke Jurkoutz - Okna (* 1. Januar 1910)
  • Schleppbahn Sereth - Synoutz Reichsgrenze  (* 27. Juni 1911 - Streckenlänge 5,735 km)
  • Schmalspurige Lokalbahn Brodina - Seletin  (Streckenlänge 20,951 km)
    • Teilstrecke Brodina - Sipitul (* 10. August 1912)
    • Teilstrecke Sipitul - Seletin (* 26. Oktober 1913)

Betriebsführung durch LCJE
ab 1.7.1889 > Betriebsführung durch kkStB

1. Lokomotiven der Bukowinaer Lokalbahn
Fabriks-Nr. Bau-
art
Bahn Name
LCJE-
Nummer
kkStB-
Nummer ab 1889
kkStB-
Nummer
ab 1905
weiterer Verbleib  
KrLi 1715/86 Ctn2 BLB PINO 01 9431 94.31 Russland > CFR; 08.12.1935> PKP TKh18-1 > NKPS  
KrLi 1716/86 Ctn2 BLB PETRINO 02 9432 94.32 CFR

a 1936

KrLi 2053/89 Ctn2 BLB MOLDAWITZA 03 9433 94.33 CFR

a 02.03.1936

KrLi 1464/84 Btn2 BLB ALESANI 012 8331 83.31   a 07.12.1900
KrLi 1465/84 Btn2 BLB WASSILKO 013 8332 83.32   a xx.11.1902
KrLi 1466/84 Btn2 BLB ZIFFER 014 8333 83.33   a xx.11.1902
KrLi 1843/86 Ctn2 LCJE HATNA 104³ 9434 94.34 CFR a 04.12.1923
Lok 104 wurde auf Kosten der LCJE für die BLB beschafft
Fabriks-Nr. Bau-
art
Herkunft Name ab 1889
vor-gesehene BLB-
Nummer
kkStB-
Nummer ab 1889
kkStB-
Nummer
ab 1905
weiterer Verbleib  
StEG 1963/87 Cn2 ´89 ex LCJE rumän. Netz 68 GALAŢI GIUMALEU 020 4029 40.29   a 1908
StEG 1964/87 Cn2 ´89 ex LCJE rumän. Netz 69 BUCURESCI RAREU 021 4030 40.30   a 1908
beide Lokomotiven kamen 1889 vom rumänischen Netz für den Betrieb auf der BLB.
Sie kamen mit den LCJE-Nummern 68 und 69 zur kkStB.
2. Lokomotiven der Kolomeaer Lokalbahn
Fabriks-Nr. Bau-
art
Bahn Name
LCJE-
Nummer
kkStB-
Nummer ab 1889
kkStB-
Nummer
ab 1905
weiterer Verbleib  
StEG 1920/86 Ctn2 KLB KNIAŻDWÓR 031 9801 98.01   a 10.08.1910
StEG 1921/86 Ctn2 KLB PECZENIŻYN 032 9802 98.02 Russland > kkStB > PKP a vor 1927
StEG 1922/86 Ctn2 KLB KOŁOMYA 033 9803 98.03   a 1917
StEG 1923/86 Ctn2 KLB SŁOBODA 034 9804 98.04   a 1909
LCJE = Lemberg - Czernowitz - Jassy Eisenbahn-Gesellschaft

14034 P040105, 091214