Italien <

 

La Società Veneta (SV)

 

Übersicht


1. Normalspurbahnen

Linie

Betrieb durch SV ab

Ende des
Betriebes durch SV

Region

Lokstatistik-Seite

Anmerkungen

Vicenza-Schio

1876

1906

Veneto

 

an die FS übergeben

Treviso-Vicenza

1877

1906

Veneto

 

an die FS übergeben

Padova-Bassano

1877

1906

Veneto

 

an die FS übergeben

Conegliano-Vittorio Veneto

1879

1937

Veneto

 

an die FS übergeben

Albano-Nettuno

1884

1891

Lazio

 

SV war Lizenznehmer der FAAN, 1891 an SFR

Parma-Suzzara

1885

1986

Emilia-Romagna

83646

SV war Lizenznehmer der  SAFPS, in Kommission betrieben

Udine-Cividale

1886

1986

Friuli-Venezia Giulia

 

in Kommission betrieben

Camposampiero-Montebelluna

1886

1909

Veneto

 

an die FS übergeben

Bologna-Portomaggiore

1887

1986

Emilia-Romagna

83652

in Kommission betrieben

Budrio-Massalombarda

1887

1964

Emilia-Romagna

83652

Strecke eingestellt

Arezzo-Stia

1888

1950

Toscana

 

an die LFI übergeben

Udine-Palmanova-San Giorgio di Nogaro

1888

1920

Friuli-Venezia Giulia

 

an die FS übergeben

Portogruaro-San Giorgio di Nogaro

1888

1920

Veneto
Friuli-Venezia Giulia

 

an die FS übergeben

Roma-Albano

1889

1891

Lazio

 

SV war Lizenznehmer der  SFR
Betrieb übergeben Ende 1891

San Giorgio di Nogaro-Cervignano

1897

1920

Friuli-Venezia Giulia

 

an die FS übergeben

Ferrara-Copparo

1903

1956

Emilia-Romagna

 

Strecke eingestellt

Thiene-Rocchette

1907

1964

Veneto

 

Strecke eingestellt

Alessandria-Ovada

1907

1913

Piemonte

 

SV war zunächst Lizenznehmer der  SAO, dann FS,
1913
an die FS übergeben

Primolano-Mestre

1908-10

1912

Veneto

83664

Betrieb durch die Tochtergesellschaft SIFV,
an die FS übergeben

Modena-Ferrara

1909-16

1956

Emilia-Romagna

 

Strecke eingestellt

Verona -Caprino/Garda

1910

1924

Veneto

83657

SV war Lizenznehmer der  FVCG
1924 von der Provinz Verona eingelöst

Carnia-Villa Santina

1910

1968

Friuli-Venezia Giulia

 

Strecke eingestellt, Personenverkehr schon 1960

Decima-San Giovanni in Persiceto

1911

1947

Emilia-Romagna

 

Strecke eingestellt

Cervignano-Ponte Isonzo

1915

1920

Friuli-Venezia Giulia

 

an die FS übergeben

Cervignano-Pontile per Grado

1915

1918

Friuli-Venezia Giulia

 

an die FS übergeben

Piove di Sacco-Adria

1916

1986

Veneto

 

n Kommission betrieben

Palmanova-Cervignano

1917

1920

Friuli-Venezia Giulia

 

an die FS übergeben

Mestre-Piove di Sacco

1931

1986

Veneto

 

n Kommission betrieben

Rocchette-Arsiero

1933

1964

Veneto

 

Umbau aus einer 950 mm-Strecke
Strecke eingestellt

Adria-Ariano Polesine

1942

1944

Veneto

 

SV war Lizenznehmer der  SVEFT
Strecke eingestellt


2. Schmalspurbahnen

Linie

Spurweite

Betrieb durch SV ab

Ende des
Betriebes durch SV

Region

Lokstatistik-Seite

 

Anmerkungen

Torrebelvicino-Schio

950

1906

1925

Veneto

83825

die Tochtergesellschaft FNV lvon der SFES,
Strecke eingestellt

Schio-Rocchette

950

1906

1949

Veneto

83825

die Tochtergesellschaft FNV lvon der SFES,
seit 1926 direkt von der SV verwaltet,
Strecke eingestellt

Rocchette-Arsiero

950

1906

1933

Veneto

83825

die Tochtergesellschaft FNV lvon der SFES,
seit 1926 direkt von der SV verwaltet,
Umbau zu Normalspur

Rocchette-Asiago

950

1910

1958

Veneto

83825

SV war Lizenznehmer der  FNV, seit 1926 direkt von der SV verwaltet,
Zahnrad-Strecke Cogollo-Val Campiello

Vicenza-Montagnana

950

1887

1911

Veneto

83660

verkauft an die Società Tranvie Vicentine und auf Normalspur umgebaut

Cividale-Susida

750

1915

1921

Friuli-Venezia Giulia

83823

übergeben an Eredi Binetti

Tolmezzo-Moscardo

750

1915

1919

Friuli-Venezia Giulia

83819

übergeben an Società Elettrica Paluzza und an Consorzio tranvia del But

Villa Santina-Comeglians

750

1916

1920

Friuli-Venezia Giulia

83824

übergeben an consorzio val Degano


3. Straßenbahnen

Linie

Spurweite

elektrische Traktion

Betrieb durch SV ab

Ende des Betriebes durch SV

Region

Lokstatistik-Seite

Anmerkungen

Portonaccio-Ciampino-Marino

1445

nein

1884

1889

Lazio

 

in Betrieb der SV, ersetzt durch die Eisenbahn  Roma-Albano

Padova-Malcontenta Fusina

1445

6000 V CA, 25 Hz

1885

1954

Veneto

 

Ende des Dampfbetriebes 1909, dann elektrifiziert, Strecke eingestellt

Bologna-Imola

1445

nein

1885

1935

Emilia-Romagna

 

Strecke eingestellt

Padova-Bagnoli di Sopra

1445

6000 V CA, 25 Hz

1886

1954

Veneto

 

Ende des Dampfbetriebes 1928, dann elektrifiziert, Strecke eingestellt

Padova-Piove di Sacco

1445

6000 V CA, 25 Hz

1890

1954

Veneto

 

Ende des Dampfbetriebes 1913, dann elektrifiziert, Strecke eingestellt

Udine-San Daniele

1000

nein

1905

1924

Friuli-Venezia Giulia

83822

übergeben an Giacomo Cantoni

Montebelluna-Valdobbiadene

1000

975 V CC

1913

1931

Veneto

 

Strecke eingestellt

Susegana-Pieve di Soligo

1000

nein

1913

1925

Veneto

 

erlöst von einer anderen Gesellschaft

Montebelluna-Asolo

1000

975 V CC

1913-14

1931

Veneto

 

Strecke eingestellt

> Lokomotiven der SV

vorhandene Angaben lt. Reimar Holzinger

83661 P190217