Österreich <

 

Ybbstalbahn Dampflokomotiven
*15.7.1896
Betriebsführung durch die kkStB/BBÖ, ab 1. 1. 1930> BBÖ

Schmalspur 760mm

Betriebsführung durch die kkStB/BBÖ
1. Dampflokomotiven
Fabriks-Nr. Herkunft Nummer bis/ab 1905 Verbleib  
KrLi 3356/96   Yv 1 > Yv.1 BBÖ, DRB 99 901, ÖBB 598.01, a 29.06.1973;
Waidhofen aufg.; VKEF; ´92> Eichgraben aufg.
 
KrLi 3357/96   Yv 2 > Yv.2 BBÖ, DRB 99 902, ÖBB 598.02, a 15.03.1973;
club 598
 
KrLi 3358/96   Yv 3 > Yv.3 BBÖ, DRB 99 903, ÖBB 598.03, a 15.03.1973;
club 598
 
KrLi 3803/98   U 4 > U.4 14.10.1914> kukHV (Krivajatalbahn), ´15> kkStB; 14.01.1916> kukHV (BHLB, Triest); ´18> Italien Beute, 01.07.1924> FS U.4 a 18.12.1939
KrLi 3804/98   U 5 > U.5 BBÖ, DRB 99 7811; ÖStB, ÖBB 298.05, a 30.03.1973; HWKd aufg., 30.01.2013> Stainz,  23.08.2018> ÖGEG Steyr  
KrLi 3805/98   U 6 > U.6 BBÖ, DRB 99 7812; ÖStB, ÖBB 298.06 a 25.10.1973
Fabriks-Nr. Anmerkung, Herkunft, im Ybbstal Nummer bis/ab 1905 Verbleib  
KrLi 4972/03 * U 31 > U.31 16.11.1914> kukHV (Šabac), xx.02.1915> kkStB, ´18> Italien Beute, FS U.31, 31.08.1935 abgestellt a 18.12.1939
KrLi 5048/03 * U 32 > U.32 11.10.1914> kukHV (Krivajatalbahn, BHLB,
Steinbeisbahn 45); xx.06.1918> kkStB U.32, BBÖ, DRB 99 7816; 09.05.1945> ČSD, ´46> U 38.001
a 24.07.1958
KrLi 3710/98 NÖLB 6 > U 2,
ab 1918
(U 2) U.52 DRB 99 7818; ÖStB, ÖBB 298.52; a 06.12.1982; ´84> ÖGEG Steyrtal  
> nächste Seite (Personenwagen der Ybbstalbahn)

* Die Lokomotiven U.31 und U.32 waren ohne feste Stationierung und verkehrten über längere Zeiträume auch auf der Ybbstalbahn. Über kurzfristige Einsätze anderer Lokomotiven bis 1930 gibt das Buch "Ybbstalbahn" (bahnmedien.at, Band 11) Auskunft.

16914 P161030, 180821amo