Österreich <
Tschechoslowakei <

 

Böhmisch Leipa - Steinschönau

* 29. 8. 1903  Böhmisch Leipa - Steinschönau, Streckenlänge 21,98 km

Österreichische Konzessionsurkunde vom 24. März 1902, RGBl. Nr. 63.

Auf Grund des Betriebsvertrages vom 29. Oktober/15. November und 21. November 1902 erst von der kk priv. Böhmischen Nordbahn, dann vom Staate für Rechnung der Eigentümer betrieben.

Zufolge  tschechoslowakischen Gesetzes vom 25. Juni 1925, S.d.G.u.V. Nr. 156, mit Wirksamkeit vom 1. Januar 1925 verstaatlicht.
 

Lokomotiven, die die Lokalbahn während der Betriebsführung durch die BNB beschafft hat
Fabriks-Nr. gebaut für BNB-
Nummer
kkStB-
Nr. ab 1908
Verbleib
nach dem
I.WK
II.WK,
DRB- Nummer
weiterer Verbleib  
WrN  3994/97 BNB, ab ´03 Böhmisch Leipa - Steinschönau 102;
´03> 114
162.06 ČSD 313.406 98 1204 ČSD; ´53> VTŽ Chomutov (VT 17)  
BMMF  113/03 *) Böhmisch Leipa - Steinschönau 115 162.09 ČSD 313.409 98 1207 ČSD, a 05.09.1951, 27.12.1951> VŽKG Ostrava 4-02  
BMMF  146/05 Böhmisch Leipa - Steinschönau 120 162.45 ČSD 313.433 98 1224 ČSD a 13.04.1951
*) Kessel: WrN 4503/02

Böhmisch Leipa - Steinschönau/ Česká Lípa–Česká Kamenice
* 29.8.1903, im Betrieb der BNB, ab 15.11.1908 im Betrieb der kkStB
, 1.1.1925 > ČSD

14106 P210129