Italien <

 

Bozen - Kaltern
Überetschbahn

*  16. 12. 1898 (Betrieb zunächst durch die Südbahn);
Kaltern - St. Anton am 19. 10. 1903, Gesamtstrecke bis Bozen am 14. 9. 1911 
elektrifiziert;
ab 1935 bis Kaiserau mit seitlichen Stromschienen;
ab 1963 nur noch Schleppbahnverkehr;
+ 15. 5. 1971

1. Dampflokomotiven
Fabriks-Nr. geliefert an
bzw. Herkunft
Sb ab ´12 BBÖ-Nummer
FS-
Nummer
weiterer
Verbleib
 
KrLi 3932/98 LB Bozen - Kaltern 1851 1851 594.01   01.01.1926> GKB 1851,
a 02.09.1966, ´76> Museum Strasshof, ´09> Bärnbach aufgestellt *
 
KrLi 3933/98 LB Bozen - Kaltern 1852 1852 -   01.07.1924> GKB 1852, a 08.12.1968; 11.12.1968> Werklok Gussstahlwerk Judenburg  
2. Elektrische Triebwagen
Fabriks-Nr. geliefert an
bzw. Herkunft
Nummer
  weiterer
Verbleib
 
Graz 1903 Kaltern - St. Anton 1   AC 1   a 1963
Graz 1903 Kaltern - St. Anton 2   AC 2   a 1963
Graz 1911 Bozen - Kaltern 3   AC 3   a 1963
Graz 1911 Bozen - Kaltern 4   AC 4   a 1963
3. Diesellokomotiven
3.511.037 63   .03.63 1435 B-dh DH200B26T 200,00  26,00  ÜBERETSCHBAHN, KALTERN/ 1973 an SNFT, Brescia-Iseo-Edolo (CN 532)
3.511.038 63   .03.63 1435 B-dh DH200B26T 200,00  26,00  ÜBERETSCHBAHN, KALTERN/ 1973 an SNFT, Brescia-Iseo-Edolo (CN 533)
4. Personenwagen
Fabriks-Nr. geliefert an
bzw. Herkunft
Nummer
  weiterer
Verbleib
 
Graz            
Graz            
Graz            
Graz            
Graz            
Graz            
Graz 1903            
Graz 1903            
Graz ex Güterwagen          
Graz ex Güterwagen          
*  Eigentümer der Lok ist die Republik Österreich, Leihnehmer und Besitzer die Stadtgemeinde Bärnbach

83692 P031004; 041211dzo; 051220amo