Tschechoslowakei <

 

Jindřichův Hradec - Obrataň, - Nová Bystřice
Neuhaus - Neubistritz, Neuhaus - Wobratein

Österreichische Konzessionsurkunde vom 18. Dezember 1894, RGBl. 17 aus 1895.
Auf Grund des Betriebsvertrages vom 14. Oktober 1897 auf Konzessionsdauer vom Staate für Rechnung der Eigentümer betrieben.
*  1. 11. 1897 Neuhaus - Neubistritz, 32,93 km

Österreichische Konzessionsurkunde vom 27. Dezember 1904, RGBl. Nr. 168. Die Konzession erging an die Bezirksvertretung Kamenitz a.d.L.
Auf Grund des § 9 der Konzessionsurkunde und des Betriebsvertrages vom 16. Dezember 1907 mit Zusatz vom 21. August 1908/6. April 1909 auf Konzessionsdauer vom Staate für Rechnung der Eigentümer betrieben.
* 24. 12. 1906 Neuhaus - Wobratein, 44,00 km

Zufolge tschechoslowakischen Gesetzes vom 25. Juni 1925, S.d.G.u.V. Nr. 156, mit Wirksamkeit vom 1. Januar 1925 verstaatlicht.


760 mm

1. Dampflokomotiven
Lokomotiven, die die Lokalbahn während der Betriebsführung durch die kkStB beschafft hat (Neuhaus - Neubistritz)
Fabriks-Nr. geliefert an Nummer bis 1905 Nummer ab 1905 Verbleib im/nach dem I.WK II.WK weiterer
Verbleib
 
KrLi 3638/97 Neuhaus - Neubistritz U 1 U.1 ČSD U 37.001 18.03.1939> MÁV, 26.09.1939> 394,001 II, xx.10.1940> 395,101 xx.11.1944> SZD Berehovo a 1955
KrLi 3639/97 Neuhaus - Neubistritz U 2 U.2 10.10.1916> kukHV, an Steinbeisbahn verliehen (Militär-Bergbau Ljubija) 39"; SHS Beute U.2   Rudnik Ljubija,
PDI Borja Teslić 8
a 1965
KrLi 3640/97 Neuhaus - Neubistritz U 3 U.3 10.10.1916> kukHV an Steinbeisbahn verliehen (Militär-Bergbau Ljubija) 40; SHS Beute U.3   ZOK Zavidovići  
Neuhaus - Neubistritz/ Jindřichův Hradec - Nová Bystřice, *1.11.1897, im Betrieb der kkStB, 1.1.1925 > ČSD
 
Lokomotiven, die die Lokalbahn während der Betriebsführung durch die kkStB beschafft hat (Neuhaus - Wobratein)
Fabriks-Nr. geliefert an Nummer bis 1905 Nummer ab 1905 Verbleib im/nach dem I.WK II.WK weiterer
Verbleib
 
BMMF  174/06 Neuhaus - Wobratein   U.33 11.10.1914> kukHV (Krivajatalbahn),
23.05.1915> kkStB,
xx.01.1916> kukHV (BHLB);
06.09.1915> kkStB,
´18> Italien Beute, FS U.33, 31.08.1935 abgestellt
    a 18.12.1939
BMMF  175/06 Neuhaus - Wobratein   U.34 ČSD U 37.005, ´24> Teresva
´30> Užhorod
02.11.1938> MÁV,
18.03.1939> 394,002 II, xx.10.1940> 395,102
16.11.1953> GV 69,
´55> 381,069
a xx.08.1963
BMMF  285/08 Neuhaus - Wobratein   U.41 xx.10.1914> kukHV (Krivajatalbahn, BHLB), xx.12.1917> kkStB, ČSD U 37.006 14.03.1939> ČMD/BMB, > SŽ ČSD U 37.006, a 16.05.1960;
Ružomberok aufg.
 
Neuhaus - Wobratein/ Jindřichův Hradec - Obrataň, *24.12.1906, im Betrieb der kkStB, 1.1.1925 > ČSD
 
Zugänge nach 1918
 
Fabriks-Nr. geliefert an bzw. Herkunft Nummer bis 1905 Nummer ab 1905 Verbleib im/nach dem I.WK II.WK weiterer
Verbleib
 
KrLi 3814/98 kkStB
(Bärn - Hof)
U 12 U.12 U 37.002, ´33> Röwersdorf DRB 99 7841 ČSD U 37.002,
´59> Pionierbahn Prešov,
29.04.1966> ČHŽ, > Lužna, ´93> Jindřichův Hradec
 
KrLi 3816/98 kkStB
(Röwersd.-H.)
U 14
 
U.14 12.02.1917> kukHV (Triest), 14.08.1918> kkStB, ČSD U 37.004, ´34> Jindř.Hr. DRB 99 7843
Gmünd
ÖStB, ÖBB 298.14, a 05.06.1970;
Eurovapor, 05.05.1984> Ochsenhausen zerlegt
 
KrLi 3818/98 kkStB
(Röwersd.-H.)
 
U 16 U.16 22.11.1914> kukHV (Šabac), 08.01.1915> kkStB,
09.12.1915> kukHV (Lupków)
xx.11.1918> PKP, ´24> C-3002; 31.08.1929> ČSD U 37.011,  Ružomberok; ´33> Jindř.Hr.,
´34> Ružomberok
14.03.1939> SŽ ČSD U 37.011 a 04.06.1959
KrLi 4785/02 NÖLB 20 >
Uv 1
    ´22> BBÖ Uv.5 DRB 99 801
Jindř.Hr.
´46> ČSD U 37.101;
´50> ÖBB 298.205 ÖGLB Kienberg
 
KrLi 4786/02 NÖLB 21;
Uv 2
    ´22> BBÖ Uv.6 DRB 99 802
Jindř.Hr.
> ÖBB 298.206 Langschlag aufg.  
KrLi 5048/03 kkStB U 32 U.32 11.10.1914> kukHV (Krivajatalbahn, BHLB, Steinbeisbahn 45); xx.06.1918> kkStB, BBÖ DRB 99 7816 ´45> ČSD,
´46> U 38.001
a 24.07.1958
Bp   2861/11 MAV 490,015     SHS 490.015;
JDŽ 81-001
DRB 99 831
Jindř.Hr.
JDŽ 81-001;
Olovo
 
> Personenwagen

54802 P030418, 071130p, 110219dst, 210405v