Jugoslawien <

 

 
JDŽ 33
 
1. Lokomotiven ex SDŽ

Fabriks-Nr.

gebaut für Borsig

S-Nr.    

Verbleib nach 1945

JDŽ-Nr. bekannte Stationierungen  

He  28370/44

16277

33-001

´45> DR/w, xx.07.1946 > 52 4779 II, > DB, a 11.07.1951; 11.07.1951> JDŽ 33-248

 

 

>

He  28371/44

16278

33-002

33-002

Vinkovci, Doboj  

He  28372/44

16279

33-003

 

33-003

Kraljevo, Kosovo Polje  

He  28373/44

16280

33-004

 

33-004

Novi Sad, Lapovo, Požarevac  

He  28041/44

16281

33-005

´45> DR/w 52 4731, ´49> DB

 

  a 10.08.1957

He  28042/44

16282

33-006

 

33-006

   

He  28043/44

16283

33-007

´45> DR/w 52 6379 II, ´49> DB

 

  a 13.12.1950

He  28044/44

16284

33-008

33-008

 

 

He  28045/44

16285

33-009

 

33-009

Beograd, Kraljevo, Kosovo Polje

 

He  28046/44

16286

33-010

01.05.1945> ÖStB > ÖBB 52.8000

 

 

a 27.10.1978

He  28047/44

16287

33-011

33-011

Skoplje  

He  28048/44

16288

33-012

 

33-012

Beograd, Kosovo Polje, Požarevac  

He  28049/44

16289

33-013

33-013

 

 

He  28050/44

16290

33-014

´45> ÖStB > ÖBB, 14.01.1949> 52.765, a 15.11.1953; ´54> Klima-Schneepflug 985200, ´86> 976 0 300 > 976 0 000 > 9592 501

 

 

 

He  28051/44

16291

33-015

 

33-015

 

 
2. Lokomotiven ex HDŽ

Fabriks-Nr.

 

HDŽ-Nr.    

Verbleib nach 1945

JDŽ-Nr.

bekannte Stationierungen

 

Schw 12765/44

 

30-001

 

33-016

Brčko, Prijedor

 

Schw 12766/44

 

30-002

 

33-017

Vinkovci, Pozarevac, Zajecar

 

Schw 12767/44

 

30-003

 

33-018

Brčko

 

Schw 12768/44

 

30-004

ÖStB, 22.10.1946>

33-019

Karlovac, Vinkovci

 

Schw 12769/44

 

30-005

 

33-020

Ogulin

 

Schw 12770/44

 

30-006

ÖStB, 22.10.1946>

33-021

Ogulin, Karlovac

 

Schw 12771/44

 

30-007

 

33-022

Niš, Doboj

 

Schw 12772/44

 

30-008

 

33-023

Brčko

 

Schw 12773/44

 

30-009

 

33-024

 

 

Schw 12774/44

 

30-010

 

33-025

Brčko, Kosovo Polje

 

Schw 12988/43

 

30-011

 

33-026

 

 

Schw 12989/43

 

30-012

ÖStB, 03.05.1947>

33-027

 

 

Schw 12990/43

 

30-013

ÖStB

 

 

a 01.09.1945

Schw 12991/43

 

30-014

ÖStB, 23.10.1946>

33-029

Skoplje, Nova Gorica

 

Schw 12992/43

 

30-015

ÖStB, 28.05.1947>

33-030

Lapovo, Zaječar, Pozarevac

 

Fabriks-Nr.

bestellt bei Krupp für TCDD 56.511 - 519

HDŽ-Nr.    

 

JDŽ-Nr.

bekannte Stationierungen

 

He 27937/44

3129

30-016

 

33-031

Karlovac, Kosovo Polje

 

He 27938/44

3130

30-017

 

33-032

Vinkovci, Gračac
 

´91> Straßhof;
´06> Museum Bratislava

He 27939/44

3131

30-018

 

33-033

Karlovac

 

He 27940/44

3132

30-019

 

33-034

Karlovac

 

He 27941/44

3133

30-020

 

33-035

Niš, Lapovo, Požarevac

 

He 27942/44

3134

30-021

 

33-036

Karlovac, Požarevac, Kraljevo

 

He 27943/44

3135

30-022

 

33-037

Ogulin, Osijek, Gracac;

> Ljubljana betriebsfähig

He 27944/44

3136

30-023

 

33-038

Zenica, Prijedor

 

He 27945/44

3137

30-024

 

33-039

Karlovac, Doboj

 
3. Lokomotiven 1945 ex DRB-Reihe 52

Fabriks-Nr.

DRB-Nr.

    

Herkunft

JDŽ-Nr.

bekannte Stationierungen

 

He  26926/42

52 008

 

 

33-041

Niš, Kosovo Polje, Kraljevo

 

He  26928/42

52 010

 

 

33-042

Kosovo Polje, Kraljevo

Zagreb R.abg.

He  26959/42

52 041

 

 

33-043

Ogulin

 

KrMa 16411/43

52 100

 

 

33-044

Niš, Kosovo Polje, Resavica

´91> Straßhof als 52 100

KrMa 16419/43

52 108

 

 

33-045

Karlovac

 

Schw 12211/43

52 206

 

 

33-046

Niš

 

Schw 12232/43

52 227

 

 

33-047

 

 

Schw 12025/43

52 235

 

 

33-048

Skoplje

 

Bors 15514/43

52 417

 

 

33-049

Niš, Požarevac, Zajecar

 

Bors 15570/43

52 473

 

 

33-050

Karlovac, Vinkovci, Kraljevo

 

Bors 15572/43

52 475

 

 

33-051

Vinkovci

 

Bors 15615/43

52 518

 

 

33-052

Beograd, Kraljevo

 

Schw 13148/44

52 581

 

 

33-053

Niš, Maribor

 

He  27895/44

52 702

 

 

33-054

Skoplje

 

MBA 14055/44

52 4985

 

28.03.1944> BDŽ; ´45>

33-055

 

 

He  27923/44

52 730

 

 

33-056

 

 

He  27924/44

52 731

 

 

33-057

Ogulin, Varaždin

 

He  28313/44

52 788

 

 

33-058

 

 

He  28114/44

52 789

 

 

33-059

 

 

He  28115/44

52 790

 

 

33-060

 

 

He  28117/44

52 792

 

 

33-061

Skoplje

 

Kren 1466/44

52 845

 

 

33-062

Skoplje, Ljubljana

 

DWM   545/43

52 1131

 

 

33-063

Kosovo Polje

 

DWM   548/43

52 1134

 

 

33-064

Novi Sad, Osijek

Kreka vorh.

DWM   590/43

52 1176

 

 

33-065

Niš

 

Essl 4548/43

52 1362

 

 

33-066

Zenica

 

Essl 4584/43

52 1398

 

 

33-067

Beograd, Zaječar, Požarevac

 

Essl 4587/43

52 1401

 

 

33-068

Beograd, Lapovo, Požarevac

 

He  26861/43

52 2105

 

 

33-069

 

 

He  26880/43

52 2124

 

 

33-070

Skoplje

 

He  27061/43

52 2210

 

 

33-071

Beograd, Kraljevo

 

He  27460/43

52 2292

 

 

33-072

Karlovac, Sunja

 

He  27609/43

52 2441

 

 

33-073

Brčko

 

He  27734/43

52 2566

 

 

33-074

Karlovac

 

He  27843/44

52 2665

 

29.02.1944> BDŽ; ´45>

33-075

Niš, Lapovo, Subotica

 

He  27844/44

52 2666

 

27.02.1944> BDŽ; ´45>

33-076

 

 

He  27845/44

52 2667

 

29.02.1944> BDŽ; ´45>

33-077

Čapljina

 

He  27848/44

52 2670

 

29.02.1944> BDŽ; ´45>

33-078

Titov Veles

 

He  27849/44

52 2671

 

29.02.1944> BDŽ; ´45>

33-079

 

 

He  27877/44

52 2699

 

29.03.1944> BDŽ; ´45>

33-080

Skoplje, Nova Gorica

 

He  27881/44

52 2703

 

29.03.1944> BDŽ; ´45>

33-081

Brčko, Kraljevo

 

He  27882/44

52 2704

 

29.03.1944> BDŽ; ´45>

33-082

Skoplje, Prijedor

 

He  27963/44

52 2731

 

 

33-083

Karlovac, Sunja

 

He  28359/44

52 2795

 

 

33-084

Brčko

 

He  28361/44

52 2797

 

 

33-085

Karlovac

 

He  28363/44

52 2799

 

 

33-086

Lapovo, Kraljevo, Kosovo Polje

 

He  28366/44

52 2802

 

 

33-087

Niš, Lapovo, Požarevac

Beograd betriebsfähig

Jung 11112/43

52 3101

 

 

33-088

Skoplje, Prijedor

 

Jung 11170/43

52 3159

 

 

33-089

Niš, Kosovo Polje, Kraljevo

 

Jung 11245/44

52 3234

 

 

33-090

Skoplje

Titov Veles Wrack

Jung 11246/44

52 3235

 

24.02.1944> BDŽ; ´45>

33-091

Skoplje

 

Jung 11249/44

52 3238

 

21.02.1944> BDŽ; ´45>

33-092

Titov Veles

 

Jung 11250/44

52 3239

 

24.02.1944> BDŽ; ´45>

33-093

 

 

Jung 11282/44

52 3271

 

 

33-094

Beograd, Kraljevo

 

KrMa 16538/43

52 3412

 

 

33-095

Niš, Skoplje

 

KrMa 16539/43

52 3413

 

 

33-096

Niš, Lapovo, Požarevac

 

KrMa 16558/43

52 3432

 

 

33-097

Niš, Požarevac, Zaječar

 

KrMa 16562/43

52 3436

 

 

33-098

Zagreb, Osijek, Gračac,

Zagreb R. abg.

KrMa 16563/43

52 3437

 

 

33-099

Karlovac, Prijedor

 

KrMa 16698/43

52 3561

 

 

33-100

 

 

KrMa 16700/43

52 3563

 

 

33-101 II

Sarajevo

 

Essl 4819/43

52 3669

 

 

33-102 II

Sarajevo

 

WLF 17249/43

52 3685

 

 

33-103

Zaječar, Lapovo, Požarevac

 

WLF 17303/44

52 3814

 

 

33-104

Doboj

 

He  28145/44

52 4402

 

 

33-105

 

 

He  28146/44

52 4403

 

 

33-106

Maribor, Beograd, Subotica

 

MBA 13803/43

52 4752

 

 

33-107

Nova Gorica, Ljubljana,

Trieste aufg.?

MBA 13865/43

52 4814

 

 

33-108

Banovići

 

MBA 13914/43

52 4851

 

 

33-109

 

 

MBA 14006/43

52 4936

 

 

33-110

Vinkovci, Maribor, Nova Gorica aufg.,

Park vojaske zgodovine Pivka aufgestellt

MBA 14010/44

52 4940

 

 

33-111

Skoplje

 

MBA 14043/44

52 4982

 

27.03.1944> BDŽ; ´45>

33-112

Kraljevo

 

MBA 14114/44

52 5029

 

 

33-113

Lapovo, Kraljevo, Požarevac

 

MBA 14177/44

52 5034

 

 

33-114

Prijedor

 

MBA 14291/44

52 5056

 

 

33-115

Doboj

 

Kren 1188/43

52 5179

 

 

33-116

Dobrljin

 

Kren 1233/43

52 5224

 

 

33-117

Lapovo, Kraljevo

 

Schi 3687/43

52 5409

 

 

33-118

Lapovo, Skoplje

 

Schi 3864/43

52 5586

 

 

33-119

Lapovo, Požarevac

 

Schw 12325/43

52 5899

 

 

33-120

Kosovo Polje, Kraljevo

 

Schw 12354/43

52 5928

 

 

33-121

 

 

Schw 12406/43

52 5970

 

 

33-122

Lapovo, Kraljevo

 

Schw 12426/43

52 5985

 

 

33-123

Kraljevo, Kosovo Polje

 

Schw 12441/43

52 6000

 

 

33-124

 

 

Schw 12473/43

52 6032

 

 

33-125

Doboj

 

Schw 12496/43

52 6055

 

 

33-126

Novi Sad, Kraljevo
 

Donja Ratina (stationärer Heizkessel)

Schw 12550/43

52 6109

 

 

33-127

Vinkovci

 

Schw 12654/43

52 6213

 

 

33-128

Lapovo, Zaječar

Obrenovac (stationärer Heizkessel)

Schw 12691/43

52 6248

 

 

33-129

 

 

Schw 12694/43

52 6251

 

 

33-130

 

 

WLF 16118/43

52 6687

 

MPS; ´47>

33-131

Lapovo, Zaječar

 

WLF 16248/43

52 6795

 

 

33-132

Prijedor

 

WLF 16297/43

52 6844

 

 

33-133

Beograd, Kraljevo, Zaječar

 

WLF 16386/43

52 6933

 

 

33-134

 

 

WLF 16426/43

52 6973

 

 

33-135

Novska

 

WLF 16472/43

52 7019

 

 

33-136

Sisak

 

WLF 16486/43

52 7033

 

 

33-137

 

 

 

52 7035 ? *

 

 

33-138

 

 

WLF 16489/43

52 7036

 

 

33-139

Beograd, Lapovo, K. Mitrovica

 

WLF 16490/43

52 7037

 

 

33-140

Doboj

 

WLF 16491/43

52 7038

 

 

33-141

Beograd

 

WLF 16492/43

52 7039

 

 

33-142

Slavonski Brod

 

WLF 16494/43

52 7041

 

 

33-143

Lapovo, Požarevac

 

WLF 16508/43

52 7055

 

 

33-144

Prijedor

 

WLF 16529/43

52 7076

 

 

33-145

Beograd, Lapovo, Požarevac

 

WLF 16567/43

52 7114

 

 

33-146

Dobrljin

 

WLF 16630/43

52 7177

 

21.02.1944> BDŽ; ´45>

33-147

 

 

WLF 16646/43

52 7193

 

 

33-148

 

 

WLF 16655/43

52 7202

 

 

33-149

Vinkovci

 

WLF 16656/43

52 7203

 

 

33-150

Beograd, Lapovo, Kosovo Polje

 

WLF 16692/43

52 7239

 

 

33-151

Zaječar

 

WLF 16723/43

52 7270

 

 

33-152

Beograd, Kraljevo, Kosovo Polje

 

WLF 16734/43

52 7281

 

 

33-153

Doboj

 

WLF 16747/43

52 7294

 

 

33-154

Beograd, Karlovac, Borovnica

 

WLF 16783/43

52 7330

 

 

33-155

 

 

WLF 16947/44

52 7599

 

 

33-156

Dobrljin

 

WLF 16988/44

52 7640

 

 

33-157

 

 

WLF 16997/44

52 7649

 

 

33-158

Beograd, Kosovo Polje, Kraljevo

 

WLF 17016/44

52 7668

 

26.03.1944> BDŽ; ´45>

33-159

 

 

WLF 17030/44

52 7682

 

 

33-160

Sunja, Vinkovci

 

WLF 17032/44

52 7684

 

 

33-161

Vinkovci

Zagreb Mus.

WLF 17033/44

52 7685

 

 

33-162

Zenica

 

WLF 17038/44

52 7690

 

12.04.1944> BDŽ; ´45>

33-163

Beograd, Zaječar

 

WLF 17041/44

52 7693

 

12.04.1944> BDŽ; ´45>

33-164

Banovići

 

WLF 17044/44

52 7696

 

14.04.1944> BDŽ; ´45>

33-165

 

 

WLF 17045/44

52 7697

 

14.04.1944> BDŽ; ´45>

33-166

Zagreb, Skoplje, Koprivnica

 

WLF 17046/44

52 7698

 

15.04.1944> BDŽ; ´45>

33-167

Beograd, Kraljevo, Zrenjanin

 

WLF 17050/44

52 7702

 

16.04.1944> BDŽ; ´45>

33-168

Skoplje, K. Mitrovica

 

WLF 17051/44

52 7703

 

16.04.1944> BDŽ; ´45>

33-169

 

 

WLF 17052/44

52 7704

 

16.04.1944> BDŽ; ´45>

33-170

Kosovo Polje, Kraljevo

 

WLF 17053/44

52 7705

 

16.04.1944> BDŽ; ´45>

33-171

Vinkovci, Sisak

 

WLF 17056/44

52 7708

 

 

33-172

 

 

WLF 17058/44

52 7710

 

 

33-173

 

 

WLF 17059/44

52 7711

 

 

33-174

Kraljevo

 

WLF 17060/44

52 7712

 

 

33-175

Lapovo, Zaječar, Požarevac

 

WLF 17063/44

52 7715

 

 

33-176

 

 

WLF 17066/44

52 7718

 

 

33-177

Kosovo Polje, Kraljevo

 
4. Lokomotiven ex DRB-Reihe 50

Fabriks-Nr.

DRB-Nr.

JDŽ-Nr. ab 1945

Herkunft

JDŽ-Nr. ab 1947

bekannte Stationierungen

 

WLF 3322/40

50 312

33-101

 

33-178

 

 

He  24364/38

50 010

33-102

 

33-179

Doboj

 
die beiden Loks ex Reihe 50 waren kurzfristig als 33-101 und 102 einnummeriert
5. Lokomotiven 1947 ex DRB-Reihe 52 via Rote Armee

Fabriks-Nr.

DRB-Nr.

Verbleib 1945

Herkunft

JDŽ-Nr. ab 1947

bekannte Stationierungen

 

WLF  9664/42

52 292

ČSD

24.12.1945> ÖStB > ÖBB T, 22.12.1947>

33-180

 

 

Bors 15490/43

52 393

ÖStB

> ÖBB T, 22.12.1947>

33-181

Beograd, Prijedor

 

Kren 1464/44

52 843

ÖStB

> ÖBB T, 09.12.1947>

33-182

Beograd, Zaječar

 

Kren 1474/44

52 853

ÖStB

> ÖBB T, 09.12.1947>

33-183

Beograd, Zaječar

 

DWM   719/44

52 1278

ÖStB

> ÖBB T, 22.12.1947>

33-184

Lapovo,  Kosovo Polje,

 

SACM 7927/43

52 1660

ÖStB

> ÖBB T, 22.12.1947>

33-185

Varaždin

 

He  27086/43

52 2235

ÖStB

> ÖBB T, 22.12.1947>

33-186

Sisak

 

He  27445/43

52 2278

ÖStB

21.07.1945> ČSD; 24.07.1945> ÖStB > ÖBB T, 09.12.1947>

33-187

Dobrljin, Doboj

 

He  27636/43

52 2468

ÖStB

> ÖBB T, 22.12.1947>

33-188

Kosovo Polje, Novi Sad

 

Essl 4822/44

52 3702

ÖStB

> ÖBB T, 09.12.1947>

33-189

Nova Gorica

 

DWM   787/44

52 3856

ÖStB

> ÖBB T, 22.12.1947>

33-190

Prijedor

 

Kren 1426/44

52 3950

ČSD

22.12.1945> ÖStB > ÖBB T, 09.12.1947>

33-191

Beograd, Kraljevo, Kosovo Polje

 

DWM   872/44

52 4555

ÖStB

> ÖBB T, 22.12.1947>

33-192

Beograd

 

He  28188/44

52 4416

ÖStB

> ÖBB T, 22.12.1947>

33-193

Prijedor, Vinkovci

 

MBA 13950/43

52 4880

ČSD

17.08.1945> ÖStB > ÖBB T, 22.12.1947>

33-194

Beograd, Kraljevo, Zrenjanin

 

MBA 14313/44

52 5109

ÖStB

> ÖBB T, 09.12.1947>

33-195

Kosovo Polje

 

Schw 12389/43

52 5963

ÖStB

> ÖBB T, 22.12.1947>

33-196

 

 

Schw 12702/43

52 6259

ČSD

10.06.1945> ÖStB > ÖBB T, 22.12.1947>

33-197

Beograd, Kraljevo, Zrenjanin

 

WLF 16117/43

52 6686

ČSD

25.06.1945> ÖStB > ÖBB T, 22.12.1947>

33-198

 

 

WLF 16169/43

52 6718

ÖStB

> ÖBB T, 22.12.1947>

33-199

Prijedor, Vinkovci

 

WLF 16299/43

52 6846

ÖStB

> ÖBB T, 22.12.1947>

33-200

 

 

WLF 16342/43

52 6889

ÖStB

> ÖBB T, 22.12.1947>

33-201

 

 

WLF 16343/43

52 6890

ÖStB

> ÖBB T, 22.12.1947>

33-202

 

 

WLF 16411/43

52 6958

ÖStB

> ÖBB T, 22.12.1947>

33-203

 

 

WLF 16548/43

52 7095

ÖStB

> ÖBB T, 22.12.1947>

33-204

Beograd, Karlovac, Sisak

 

WLF 16552/43

52 7099

ÖStB

> ÖBB T, 22.12.1947>

33-205

Kosovo Polje, Kraljevo

 

WLF 16565/43

52 7112

ÖStB

> ÖBB T, 22.12.1947>

33-206

Beograd, Kosovo Polje

 

WLF 16753/43

52 7300

ÖStB

> ÖBB T, 09.12.1947>

33-207

Kraljevo

 

WLF 16812/43

52 7359

ÖStB

> ÖBB T, 22.12.1947>

33-208

Beograd

 

WLF 16928/44

52 7580

ÖStB

> ÖBB T, 22.12.1947>

33-209

 

 

WLF 16986/44

52 7638

ČSD

30.12.1945> ÖStB > ÖBB T, 09.12.1947>

33-210

Kraljevo

 

MBA 14358/44

52 7774

ČSD

22.12.1945> ÖStB > ÖBB T, 09.12.1947>

33-211

Lapovo, Požarevac, Kraljevo

 

SACM 7971/44

52 1704

BDŽ

15.05.1944> BDŽ; ´47>

33-212

Beograd, Karlovac

 

He  27426/43

52 2258

DR/o

10.08.1945> MPS; ´47>

33-213

Niš, Beograd, Lapovo

 

WLF 17281/44

52 3769

BDŽ

14.05.1944> BDŽ; ´47>

33-214

Niš, Beograd, Kraljevo,

Zrenjanin abgestellt

Kren 1468/44

52 847

ÖStB

> ÖBB T, 22.12.1947>

33-215

 

 

DWM   641/43

52 1218

ÖStB

> ÖBB T, 22.12.1947>

33-216

Beograd

Kreka vorh.

WLF 16409/43

52 6956

ÖStB

> ÖBB T, 09.12.1947>

33-217

Osijek, Ruma, Kreka

 
6. Lokomotiven 1948 ex DRB-Reihe 52 via Rote Armee

Fabriks-Nr.

DRB-Nr.

Verbleib 1945

Herkunft

JDŽ-Nr. ab 1948

bekannte Stationierungen

 

He  27922/44

52 729

BDŽ

13.05.1944> BDŽ; ´47/48>

33-218

Zenica, Kreka

 

WLF 17314/44

52 3848

BDŽ

25.05.1944> BDŽ; ´47/48>

33-219

Vinkovci

 

MBA 14040/44

52 4979

BDŽ

27.03.1944> BDŽ; ´47/48>

33-220

Vinkovci

 

WLF 17021/44

52 7673

BDŽ

22.03.1944> BDŽ; ´47/48>

33-221

 

 

WLF 17049/44

52 7701

BDŽ

15.04.1944> BDŽ; ´47/48>

33-222

 

 

He  27886/44

52 693

BDŽ

28.03.1944> BDŽ; ´47/48>

33-223

Beograd, Kraljevo, Požarevac

 

He  27927/44

52 734

BDŽ

14.05.1944> BDŽ; ´47/48>

33-224

Prijedor

 

WLF 17319/44

52 3853

BDŽ

27.05.1944> BDŽ; ´47/48>

33-225

Kosovo Polje, Kraljevo

 

MBA 13829/43

52 4778

 

´47/48>

33-226

Lapovo, Sarajevo

 

MBA 14045/44

52 4984

BDŽ

28.03.1944> BDŽ; ´47/48>

33-227

Kosovo Polje, Kucevo

´91> Straßhof > ÖBB 52.4984

Schw 12582/43

52 6141

 

´47/48>

33-228

Lapovo

 

WLF 16516/43

52 7063

CFR

´48>

33-229

 

 
7. Lokomotiven 1948 ex DRB-Reihe 50 via Rote Armee

Fabriks-Nr.

DRB-Nr.

Verbleib 1945

Herkunft

JDŽ-Nr. ab 1948

bekannte Stationierungen

 

Schw 11937/42

 

 

´46/47>

33-230

Niš, Lapovo,Požarevac

 
8. Lokomotiven 1952 ex DB-Reihe 52

Fabriks-Nr.

DRB-Nr.

Verbleib 1945

Herkunft

JDŽ-Nr. ab 1952

bekannte Stationierungen

 

He  27518/43

52 2350

DR/w, DB

a 20.06.1951; 11.07.1951>

33-231

 

 

Schi 4040/43

52 5749

DR/w, DB

a 20.06.1951; 11.07.1951>

33-232

Dobrljin

 

Schi 4122/44

52 5815

DR/w, DB

a 09.05.1951; 11.07.1951>

33-233

 

 

He  27976/44

52 2736

DR/w, DB

a 09.05.1951; 11.07.1951>

33-234

Dobrljin

 

Schw 12741/43

52 6298

DR/w, DB

a 09.05.1951; 11.07.1951>

33-235

 

 

He  28142/44

52 817

DR/w, DB

a 09.05.1951; 11.07.1951>

33-236

Osijek, Ruma, Gračac

Kreka vorh.

He  28014/44

52 748

DR/w, DB

a 09.05.1951; 11.07.1951>

33-237

Kraljevo, Vinkovci

 

Essl 4710/43

52 1486

DR/w, DB

a 09.05.1951; 11.07.1951>

33-238

Slavonski Brod

 

He  28208/44

52 2851

DR/w, DB

a 09.05.1951; 11.07.1951>

33-239

 

 

Bors 15557/43

52 460

DR/w, DB

a 09.05.1951; 11.07.1951>

33-240

Osijek, Ruma, Vinkovci

´91> Straßhof

Schw 12688/44

52 6245

DR/w, DB

a 11.07.1951; 11.07.1951>

33-241

Vinkovci

 

Schi 4004/44

52 5713

DR/w, DB

a 09.05.1951; 11.07.1951>

33-242

Kosovo Polje

 

He  27921/43

52 728

DR/w, DB

a 20.06.1951; 11.07.1951>

33-243

Kraljevo

 

Schi xxxx/44

52 5790

DR/w, DB

a 11.07.1951; 11.07.1951>

33-244

 

 

Schw 12759/43

52 6316

DR/w, DB

a 09.05.1951; 11.07.1951>

33-245

Zaječar, Lapovo

 

KrMa 16576/43

52 3450

DR/w, DB

a 09.05.1951; 11.07.1951>

33-246

 

 

Schw 12683/43

52 6242

DR/w, DB

a 11.07.1951; 11.07.1951>

33-247

Banovići

 

He  28370/44

SDŽ 33-001

DR/w 

xx.07.1946 > 52 4779 II, > DB, a 11.07.1951; 11.07.1951>

33-248

Niš, Kosovo Polje
 

Kreka vorh.

MBA 13957/43

52 4887

DR/w, DB

a 11.07.1951; 11.07.1951>

33-249

 

 

Schw 13109/43

52 542

DR/w, DB

a 11.07.1951; 11.07.1951>

33-250

Lapovo, Požarevac

 

KrMa 16491/43

52 3365

DR/w, DB

a 20.06.1951; 11.07.1951>

33-251

Kosovo Polje, Kraljevo

 

Jung 11290/44

52 3279

FS

11.04.1948> DR/w, DB, a 11.07.1951; 11.07.1951>

33-252

Dobrljin

 

KrMa 16543/43

52 3417

DR/w, DB

a 20.06.1951; 11.07.1951>

33-253

Osijek, Gračac
 

Ljubljana Museum

KrMa 16504/43

52 3378

DR/w, DB

a 11.07.1951; 11.07.1951>

33-254

 

 

Kren 1339//43

52 3738

DR/w, DB

a 11.07.1951; 11.07.1951>

33-255

Niš, Kraljevo

 

He  27060/43

52 2209

DR/w, DB

a 11.07.1951; 11.07.1951>

33-256

Zagreb, Koprivnica

 

Schw 12567/43

52 6126

DR/w, DB

a 11.07.1951; 11.07.1951>

33-257

 

 

He  27064/43

52 2213

DR/w, DB

a 11.07.1951; 11.07.1951>

33-258

Zaječar, Požarevac

 

Schw 12679/43

52 6238

FS

11.04.1948> DR/w, DB, a 11.07.1951; 11.07.1951>

33-259

Vinkovci

 

He  27825/44

52 2647

FS

11.04.1948> DR/w, DB, a 11.07.1951; 11.07.1951>

33-260

Prijedor

 

Essl 4807/44

52 1589

DR/w, DB

a 11.07.1951; 11.07.1951>

33-261

Dobrljin, Banovići

 

KrMa 16733/43

52 3596

DR/w, DB

a 11.07.1951; 11.07.1951>

33-262

 

 

Schw 12706/43

52 6263

DR/w, DB

a 11.07.1951; 11.07.1951>

33-263

Doboj

 

Essl 4766/44

52 1542

DR/w, DB

a 11.07.1951; 11.07.1951>

33-264

Sisak

 

Essl 4804/44

52 1586

DR/w, DB

a 20.06.1951; 11.07.1951>

33-265

Dobrljin

 
9. Lokomotiven 1964 ex UdSSR

Fabriks-Nr.

DRB-Nr.

Verbleib 1945

Herkunft

JDŽ-Nr. ab 1964

bekannte Stationierungen

 

WLF  9637/42

52 265

MPS

´52> TЗ-265; xx.07.1964>

33-266

 

 

Bors 15591/43

52 494

ČSD

12.05.1950> MPS TЗ-494; xx.07.1964>

33-267

 

 

He  28067/44

52 782

ČSD

05.06.1950> MPS TЗ-782; xx.07.1964>

33-268

 

 

Kren 1444/44

52 829

ČSD

17.07.1945> MPS TЗ-829; ´64>

33-269

Vinkovci

 

MBA 14312/44

52 5108

DR/o

04.04.1947> MPS TЗ-5108; ´63>

33-270

 

 

------

-------

 

Herkunft nicht nachgewiesen

33-271

 

 

He  27465/43

52 2297

 

 

33-272

 

 

He  28238/44

52 2881

MPS

´52> TЗ-2881; ´64>

33-273

 

 

------

--------

 

Herkunft nicht nachgewiesen

33-274

Novska

 

MBA 14182/44

52 5039

ČSD

29.12.1950> MPS TЗ-5039; ´64>

33-275

Novska

 

MBA 14139/44

52 5066

DR/o

01.02.1947> MPS TЗ-5066; ´64>

33-276

Vinkovci, Cementara Anhovo

 

 

 

 

Herkunft nicht nachgewiesen

33-277

 

 

Schi 3906/43

52 5628

MPS

´52> TЗ-5628; ´64>

33-278

Dobrljin

 

Schi 4047/43

52 5756

DR/o

24.02.1947> MPS TЗ-5756; ´63>

33-279

Dobrljin

 

-----

--------

 

Herkunft nicht nachgewiesen

33-280

Vinkovci

 

Schw 12587/43

52 6146

DR/o

30.07.1947> MPS TЗ-6146; ´64>

33-281

 

 

WLF 16769/43

52 7316

ČSD

11.03.1950> MPS TЗ-7316; ´64>

33-282

 

 

WLF 16877/43

52 7424

ÖStB

12.05.1945> MÁV; 09.07.1948> CFR; xx.08.1950> MPS TЭ-7424; 01.07.1964>

33-283

 

 

WLF 16901/44

52 7553

ÖStB

> ÖBB T, 21.12.1948> ČSD; 09.07.1949> MPS TЭ-7553; ´64>

33-284

Dobrljin

 

WLF 17085/44

52 7737

MPS

´52> TЗ-7737; ´64>

33-285

Dobrljin

 

KrMa 16400/43

52 089

MPS

´52> TЗ-089; xx.07.1964>

33-286

 

 

He  28334/44

52 756

MPS

´52> TЗ-756; ´64>

33-287

vorhanden ?

 

He  27815/44

52 2637

ČSD

17.02.1950> MPS TЗ-2637; ´64>

33-288

 

 

Jung 11178/43

52 3167

ČSD

23.02.1950> MPS TЗ-3167; ´63>

33-289

 

 

 

 

 

Herkunft nicht nachgewiesen

33-290

Slavonski Brod

 

Kren 1463/44

52 3961

DR/o

21.03.1947> MPS TЗ-3961; ´64>

33-291

 

 

Kren 1379/44

52 5349

ČSD

03.11.1950> MPS TЗ-5349; ´64>

33-292

Novska

 

Schw 12950/43

52 6397

ČSD

19.10.1950> MPS TЗ-6397; ´64>

33-293

Vinkovci

 

Essl 4834/44

52 6800

ČSD

07.06.1951> MPS TЗ-6800; ´64>

33-294

 

 

WLF 16709/43

52 7256

DR/o

09.02.1947> MPS TЗ-7256; ´64>

33-295

 

 

Kren 1405/44

52 5372 >
52 063
II

DR/o

19.09.1945> MPS TЗ-063; ´64>

33-296

Prijedor

 

MBA 14124/44

52 3829

ČSD

12.09.1949> MPS TЗ-3829; ´64>

33-297

 

 

DWM   792/44

52 3860

DR/o

07.02.1947> MPS TЗ-3860; ´64>

33-298

Banja Luka

 

WLF 16990/44

52 7642

MÁV

17.06.1949> CFR; xx.09.1951> MPS TЗ-7642; 01.08.1964>

33-299

Prijedor

 

WLF 16639/43

52 7186

ČSD

17.05.1951> MPS TЗ-7186; ´64>

33-300

 

 

Schw 12190/42

52 185

CFR

xx.11.1950> MPS, ´52> TЗ-185; 01.12.1964>

33-301

Novi Sad

 

WLF  9689/43

52 317

DR/o

07.02.1947> MPS TЗ-317; xx.07.1964>

33-302

Novi Sad

 

DWM   757/44

52 3821

ČSD

27.09.1950> MPS TЗ-3821; ´64>

33-303

Novi Sad, Zrenjanin

 

Schi 3741/43

52 5463

DR/o

23.02.1947> MPS TЗ-5463; ´64>

33-304

Novi Sad, Požarevac

 

Schi 4009/43

52 5718

MPS

´52> TЗ-5718; ´64>

33-305

Novi Sad

 

Schw 12435/43

52 5994

DR/o

06.02.1947> MPS TЗ-5994; ´64>

33-306

Novi Sad, Zrenjanin

 

Schw 12747/43

52 6304

DR/o

09.02.1947> MPS TЗ-6304; ´64>

33-307

Novi Sad

 

WLF 16546/43

52 7093

ÖStB

> ÖBB T, 08.12.1948> CFR; xx.01.1951> MPS TЭ-7093; ´63>

33-308

Novi Sad

 

Essl 4853/43

52 1582

MPS

´52> TЗ-1582; ´64>

33-309

Novi Sad

 

Jung 11303/43

52 3292

MPS

´52> TЗ-3292; ´64>

33-310

Novi Sad, Zrenjanin, Vršac

 

DWM   604/44

52 1190

MPS

´52> TЗ-1190; ´64>

33-311

Novi Sad, Kraljevo, Zaječar

 

SACM 7911/43

52 1644

DR/o

08.02.1946> MPS TЗ-1644; ´64>

33-312

Novi Sad, Kraljevo

 

Schi xxxx/43

52 5444

MPS

´52> TЗ-5444; ´64>

33-313

Novi Sad, Kraljevo

 

WLF 16463/43

52 7010

ÖStB

> ÖBB T, 23.03.1953> MPS TЭ-7010; ´64>

33-314

Kosovo Polje, Kraljevo

 

WLF 17071/44

52 7723

ÖStB

19.04.1945> MÁV; 12.03.1948> CFR; xx.03.1950> MPS TЭ-7723;
01.07.1964>

33-315

Niš, Kraljevo, Zaječar

 

Bors 15495/43

52 398

MPS

´52> TЗ-398; ´64>

33-316

Beograd, Ruma

 

He  28008/44

52 2766

ČSD

22.06.1945> MPS TЗ-2766; ´64>

33-317

Beograd, Zaječar, Požarevac

 

Schw 12561/43

52 6120

ČSD

06.04.1951> MPS TЗ-6120; ´64>

33-318

Beograd, Kosovo Polje

 

WLF 16370/43

52 6917

ČSD

17.07.1945> MPS TЗ-6917; ´64>

33-319

Beograd, Ruma

 

WLF 16690/43

52 7237

ČSD

19.12.1950> MPS TЗ-7237; ´64>

33-320

Beograd, Ruma

 
die Lokomotiven 33-271, 274, 277, 280 und 290 könnten in nicht bekannter Reihenfolge die Loks 52 1295, 2669, 3876, 6116 und eventuell 52 4400 gewesen sein.
10. Lokomotiven 1966 ex UdSSR

Fabriks-Nr.

DRB-Nr.

Verbleib 1945

Herkunft

JDŽ-Nr. ab 1966

bekannte Stationierungen

 

Schw 12955/44

52 6402

DR/o

05.02.1947> MPS TЗ-6402; ´66>

33-321

 

 

WLF 16528/43

52 7075

ÖStB

04.06.1945> MÁV; 16.08.1949> CFR; xx.06.1950> MPS TЭ-7075; 23.03.1966>

33-322

Niš, Zaječar

 

KrMa 16616/43

52 3490

MPS

´52> TЗ-3490; ´66>

33-323

Beograd, Ruma, Novi Sad

 

MBA 14106/44

52 5021

MPS

´52> TЗ-5021; ´66>

33-324

Beograd, Ruma

 

Schw 12583/43

52 6142

DR/o

05.02.1947> MPS TЗ-6142; ´66>

33-325

Beograd, Ruma

 

Schi 4041/43

52 5750

MPS

´52> TЗ-5750; ´66>

33-326

Beograd, Ruma

 

Schw 12370/43

52 5944

MPS

´52> TЗ-5944; ´66>

33-327

Subotica

Zagreb R.abg.

 

TE-8023

 

Herkunft nicht nachgewiesen

33-328

Subotica

 

Schi 3700/43

52 5422

MPS

´52> TЗ-5422; ´66>

33-329

Subotica, Ruma, Kučevo
 

´91> Straßhof > ÖBB 52 5422,
´04> Mürzzuschlag

WLF  9692/43

52 320

MPS

´52> TЗ-5422; xx.05.1966>

33-330

Beograd, Ruma

 

WLF 16395/43

52 6942

ÖStB

> ÖBB T, 03.12.1948> CFR; xx.08.1951> MPS TЭ-6942; 23.03.1966>

33-331

Beograd, Požarevac

 

WLF 16332/43

52 6879

ÖStB

03.06.1945> MÁV; 08.04.1948> CFR; xx.11.1950> MPS TЭ-6879; 23.03.1966>

33-332

Beograd, Zaječar, Požarevac

 

Essl 4648/43

52 1462

CFR

´47> MPS TЗ-1462; ´66>

33-333

Beograd, Lapovo, Požarevac

 

Schi 3945/43

52 5667

MPS

´52> TЗ-5667; ´66>

33-334

Beograd, Požarevac

 

Essl 4707/43

52 1483

ČSD

17.02.1950> MPS TЗ-1483; ´64>

33-335

Beograd, Ruma

 

DWM   602/43

52 1188

MPS

´52> TЗ-1188; ´66>

33-336

Beograd, Ruma

 

Schi 3694/43

52 5416

MPS

´52> TЗ-5416; ´66>

33-337

Beograd, Ruma, Kraljevo

 

Schw 12637/43

52 6196

MPS

´52> TЗ-6196; ´66>

33-338

Niš, Kraljevo, Zaječar

vorh.?

He  27545/43

52 2377

DR/o

12.02.1947> MPS TЗ-2377; ´66>

33-339

Niš, Kraljevo,
 

Ljubljana Museum

MBA 14151/44

52 5072

DR/o

30.07.1947> MPS TЗ-5072; ´66>

33-340

Niš, Kraljevo, Zaječar

 

WLF 16534/43

52 7081

ČSD

´5x> MPS TЗ-7081; ´64>

33-341

Kraljevo, Kosovo Polje

 
11. Lokomotiven 1960 ex ČSD (> Kreka Kohlenminengesellschaft

Fabriks-Nr.

DRB-Nr.

Verbleib 1945

Herkunft

Nr.

bekannte Stationierungen

 

He   27632/43

52 2464

ČSD

555.0566, 16.11.1948>
555.0103; ´60>

33-501

Kreka

 

Flor 16968/43

52 7620

ČSD

555.0153, 27.08.1960>

33-502

Kreka

´91> Straßhof
´01> KHKD Praha 555.0153
52 2464 je právě ten problém. Ve třech na sobě nezávislých seznamů je 52 2464 jako 555.0103. V novějších poznatcích je 52 2464 uváděna takto: 1945 Řsd Plzeň, od 6.1.1946 Chomutov, 1946 jako 555.0566, 16.11.1948 na 555.0131 v dílnách Česká Třebová. Ovšem oklikou se dostanu zase k 555.0103.
siehe:
http://www.k-report.net/discus/archiv2009/28/623-archiv-10.html
12. Lokomotiven 1964 ex UdSSR

Fabriks-Nr.

DRB-Nr.

Verbleib 1945

Herkunft

Nr.

bekannte Stationierungen

 

DWM   812/44

52 1345

DR/o

17.02.1947> MPS TЗ-1345; ´64>

33-503

Kreka

Kreka vorh.

He  28118/44

52 793

DR/o

01.04.1947> MPS TЗ-793; ´64>

33-504

Kreka

Kreka vorh.

WLF 17237/43

52 3654

(ÖStB)

10.04.1945> BMB/ČSD; 23.02.1951> MPS, ´52> TЭ-3654; ´64>

33-505

Kreka

a 1990
* →'45 ÖBB/T (JDZ 33-138 soll 52 7035 gewesen sein, doch diese Maschine wurde 1945 am Semmering gesprengt und verblieb definitiv in Österreich) +01.12.47


Bastian Königsmann schreibt am 7. 1. 2019:

Das Problem in ex-Jugoslawien ist natürlich die extreme Eigenständigkeit der einzelnen Dienststellen, der Dienststellenleiter hatte ja weitestgehend unkontrollierte freie Hand bei allem, die Stationierung bzw. Umbeheimatung von Lokomotiven wurde da ja eher unter Einfluss alkoholischer Getränke ähnlich eines türkischen Basars zwischen den Leitern verhandelt und nicht zentral überprüft oder dokumentiert.

In Tuzla gibt es tatsächlich 2-3 Eisenbahnfreunde, die zumindest grobe Aufzeichnungen bei sich haben. Demnach haben wir Beide wohl Recht – die 217 und 218 waren wahrscheinlich bei „KREKA“ beheimatet, aber nicht bei der „KREKA“ wie wir sie kennen. Es gibt auch ein JZ-Bahnbetriebswerk bzw. einen 2-ständigen Lokschuppen der Staatsbahn am Bahnhaltepunkt „KREKA“. Da warne 2 33er stationiert jahrelang für Rangieraufgaben, zumindest die 217 war eine davon, es liegt durchaus dann Nahe, dass auch die Beheimatung der 218 somit stimmt. Sie sind also Beide nicht bei der Rudnik „KREKA“ verblieben, sondern im Bahnbetriebswerk KREKA stationiert gewesen.

Hier für Sie ein Überblick der „echten“ KREKA-Loks mit Ihrer Geschichte aus dem Buch „Dampfloktechnik heute“, soeben erschienen:

33-501 Hersteller: Henschel Fabrik-Nr.: 27632 Baujahr: 1943

geliefert als 52 2464 an die Deutsche Reichsbahn verblieb die Lokomotive nach Kriegsende bei der tschechoslowakischen Staatsbahn CSD, die sie als 555.0566 einsetzte. Sie wurde später in 555.0103 umgezeichnet (und nicht wie in zahlreichen Quellen genannt in 555.0131, die wiederum definitiv 1970 noch in der CSSR vorhanden war) und kam 1960 zu den KREKA-Minen, wo sie bis 1995 im Einsatz stand, zumindest auf dem Papier. Es ist zu vermuten, dass sie seit mindestens 1990 nicht mehr gefahren ist und nur noch als Ersatzteilspender diente. Die Lok wurde zwischen 1997 und 1998 in schrottreifem Zustand nach Slowenien verkauft, der heutige Standort ist unbekannt.

33-502 Hersteller: WLF Fabrik-Nr.: 016968 Baujahr: 1943

geliefert als 52 7620 an die Deutsche Reichsbahn verblieb auch sie bei Kriegsende in der Tschechoslowakei, wo sie unter der Nummer 555.0153 im Einsatz stand und 1960 gemeinsam mit der 33-501 zu den KREKA-Minen kam. Die Lok wurde 1991 an den „1. Österreichischen Straßenbahn- und Eisenbahnklub“ verkauft und gemeinsam mit einigen Schwesterlokomotiven der Jugoslawischen Staatsbahn nach Straßhof überführt, 2001 an den Museumslokbetreiber „Herkules KHKD s.r.o.“ der tschechischen Staatsbahn weiterveräußert und dort betriebsfähig aufgearbeitet. Die Lok ist heute immer noch betriebsfähig als Museumslokomotive im tschechischen Eisenbahnmuseum Lužná u Rakovníka sowie auf vielen Sonderfahrten zu bestaunen.

33-503 Hersteller: DWM Fabrik-Nr.: 811 Baujahr: 1944

geliefert als 52 1345 an die Deutsche Reichsbahn fand sich die Maschine bei Kriegsende im Bahnbetriebswerk Schwerin wieder, wurde durch die russischen Truppen konfisziert und 1947 in die UdSSR überführt, wo sie fortan als TЭ-1345 im Einsatz stand. Im Rahmen der „sozialistischen Bruderschaft“ verkaufte die russische Staatsbahn 1964 die Lokomotive an die KREKA-Minen. Sie ist bis heute dort betriebsfähig im Einsatz. Dampfloktechnik heute - Einsatz, Bedienung und Wartung von Europas letzten Güterzugdampfloks

33-504 Hersteller: Henschel Fabrik-Nr.: 28118 Baujahr: 1944

geliefert im Juli 1944 als 52 793 an die Deutsche Reichsbahn wurde sie nach wenigen Wochen auf den Balkan geschickt, um die (sinnlose) Gegenwehr der deutschen Besatzer gegen den Angriff der Roten Armee auf Belgrad zu unterstützen. Mit einem der letzten im wahrsten Sinne des Wortes Truppenabzüge konnte die Lok der Eroberung zunächst entgehen und fand sich 1945 im Bahnbetriebswerk Schwerin wieder. Dort fiel sie jedoch schließlich doch in russische Hände und wurde gemeinsam mit 52 1345 (also der heutigen 33-503) 1947 in die UdSSR überführt, wo sie als TЭ-793 umgespurt auf russischen Breitspurgleisen zum Einsatz kam. Die Wege der beiden Lokomotiven verloren sich nie, und so kam auch diese Lok 1964 kurzerhand zurückgespurt nach Tuzla zur KREKA und ist bisheute betriebsfähig, wenngleich in ihr sehr viele Teile wie zum Beispiel der komplette Kessel und Tender der 33-216 stecken.

33-505 Hersteller: WLF Fabrik-Nr.: 17237 Baujahr: 1943

geliefert als 52 3654 an die Deutsche Reichsbahn verblieb die Lok als Schadlok mit Bombentreffer bei Kriegsende in der russischen Besatzungszone Österreich, wurde von hier aus jedoch zunächst nicht nach Russland gebracht, sondern den „Brüdern“ in der Tschechoslowakei zur Verfügung gestellt, wo man jedoch auf eine Aufarbeitung verzichtete, auch eine tschechische Loknummer hat die Maschine nie erhalten. Auf der Suche nach Lokomotiven stieß das russische Verkehrswegeministerium (MPS) jedoch 1951 auf die Lok, konfiszierte sie und verfuhr sie nach Russland, wo sie ab 1952 als TЭ-3654 aufgearbeitet und umgespurt auf Breitspur ihren Dienst tat. 1964 kam sie zusammen mit 33-503 und 504 nach Tuzla zu KREKA, wurde auf Grund ihres schlechten Zustandes im Jahr 1990 ausgemustert und 1999/2000 - nachdem alle brauchbaren Ersatzteile entnommen waren - endgültig verschrottet.

33-064 Hersteller: DWM Fabrik-Nr.: 548 Baujahr: 1943

geliefert als 52 1134 an die Deutsche Reichsbahn fuhr die Maschine 1944 einen Nachschubzug nach Belgrad, konnte aber anders als die heutige 33-504 den Rückweg nicht mehr antreten und verblieb als Kriegsbeute auf jugoslawischem Gebiet. Sie wurde durch die Jugoslawische Staatsbahn übernommen und bis 1990 als eine der letzten Staatsbahndampflokomotiven rund um Novi Sad, Osijek und später auch in Tuzla eingesetzt. 1990 wurde sie dann  fest von der KREKA übernommen und ist noch heute betriebsfähig im Einsatz.

33-216 Hersteller: DWM Fabrik-Nr.: 641 Baujahr: 1943

geliefert an die Deutsche Reichsbahn als 52 1218 wurde die Lokomotive leihweise an die zu dem Zeitpunkt noch verbündete ungarische Staatsbahn abgegeben und transportierte in einer abenteuerlichen Aktion im Dezember 1944 einen von mehreren Zügen mit dem Gold der ungarischen Nationalbank nach Wien, von wo aus die Lok jedoch auf Grund der nahenden feindlichen Truppen nicht mehr zurückkehrte, sondern in den Bestand der Österreichischen Staatsbahn (ÖBB) wechselte, zumindest theoretisch. Im Rahmen der durch die russischen Besatzungsmächte durchgeführten „Lokumverteilung“ gelang die 216 zusammen mit zwei Schwestern im Dezember 1947 nach Jugoslawien und war fortan durchgehend im Bahnbetriebswerk Belgrad im Einsatz. Zwischen 1973 und 1980 wurde die Lok an Kreka verkauft und diente bei der „großen Revision“ der 33-504 als Teilespender, unter Anderem der Kessel und diverse Armaturen sind auf die 504 übernommen worden. Heute existieren von der Lok 33-216 nur noch einige Reste in Bukinje.

33-236 Hersteller: Henschel Fabrik-Nr.: 28142 Baujahr: 1944

geliefert im August 1944 als 52 817 an die Deutsche Reichsbahn währte ihr Leben nicht lange, da sie bereits am 30. September 1944 in Bielefeld einen Bombentreffer erlitt und dort im April 1945 amerikanischen Verbänden in die Hände fiel, die sie im August 1945 den britischen Streitkräften übergaben. Nach Auflösung der „Besatzungsbahnen“ wurde die Lok 1949 der neu gegründeten Deutschen Bundesbahn übergeben, diese jedoch musterte das Fahrzeug im Mai 1951 aus und verkaufte es zwei Monate später an die jugoslawische Staatsbahn. Hier war sie in Osijek, Ruma und Gracac eingesetzt und kam 1990 zur KREKA als Ersatz für die betagten 33-5xx. Sie ist bis heute betriebsfähig im Einsatz.

33-248 Hersteller: Henschel Fabrik-Nr.: 28370 Baujahr: 1944

Der Lebenslauf der 33-248 ist verworren. Sie wurde 1944 von Henschel direkt als „33-001“ an die serbische Staatsbahn „SDŽ - Srpske državne železnic“ geliefert, fand sich jedoch bei Einmarsch der britischen Truppen plötzlich in Hessen wieder und erhielt hier von den Besatzungsmächten die Nummer 52 4779 in Zweitbesetzung, die sie auch bei der Deutschen Bundesbahn noch trug. 1951 musterte man sie in München aus und verkaufte die Lok mit vielen Schwestermaschinen zurück nach Jugoslawien an die neu gegründete “JDŽ - Jugoslovenske državne železnic“, wo sie fortan nicht unter alter Nummer, sondern als 33-248 in den Bahnbetriebswerken Nis, Kosovo Polje und Smederevo Dienst tat. Im Jahr 1990 kam die Maschine zur KREKA und ist hier bis heute betriebsfähig im Einsatz.

20033
P0
90526, 170728aga